Zeiterfassung über den Schichtplaner

Zeiterfassung über den Schichtplaner

Nicht immer möchte man, dass die Arbeitszeiten durch das Stempeln der Mitarbeiter erfasst werden.
In Crewmeister kann die Zeiterfassung auch direkt und automatisch aus dem Schichtplan erstellt werden.


So funktioniert die Zeiterfassung über den Schichtplan


In Crewmeister wird die Zeiterfassung immer dann automatisch gemacht, wenn an einem Tag für einen Mitarbeiter zwar eine Schicht hinterlegt ist, der Mitarbeiter jedoch keine Ist-Zeit über die Zeiterfassung stempelt oder erfasst.

In der Zeiterfassung erfasste Zeiten überschreiben daher immer Arbeitszeiten aus dem Dienstplan.


Beispiel 1 -  Zeiterfassung über den Schichtplan greift ein:


  • Ein Mitarbeiter hat an einem Tag eine Schicht von 09-17 Uhr mit einer Schichtpause in Höhe von 45 Minuten um 12 Uhr.
  • Er erfasst am selben Tag keine Arbeitszeit über die Crewmeister für Mitarbeiter App (Anker Link) oder einen anderen Zeiterfassungskanal.
  • Daher gilt: In der Zeiterfassung wird für den Mitarbeiter die Schichtzeit hinterlegt. Also 09-17 Uhr mit 45 Minuten Pause um 12 Uhr.


Beispiel 2 - Keine Zeiterfassung über den Schichtplan:


  • Ein Mitarbeiter hat an einem Tag eine Schicht von 09-17 Uhr mit einer Schichtpause in Höhe von 45 Minuten um 12 Uhr.
  • Er erfasst per App am selben Tag eine Arbeitszeit von 09-15:30 Uhr.
  • Da nun am selben Tag eine Arbeitszeit durch Stempeln in der Zeiterfassung erfolgt ist, überschreibt diese die Arbeitszeit aus der Schicht.
  • Daher gilt: In der Zeiterfassung gilt die gestempelte Zeit von 09-15:30 Uhr.


Wichtiger Hinweis – Die  Ist-Zeiterfassung kann deaktiviert werden.


Wenn Sie für alle oder bestimmte Mitarbeiter überhaupt keine Ist-Zeiterfassung wünschen, sondern alle Arbeitszeiten immer automatisch aus dem Schichtplaner erstellt werden sollen, empfehlen wir, die Ist-Zeiterfassung einfach zu deaktivieren.

Deaktivieren Sie dafür einfach in den erweiterten Stempeleinstellungen das stempeln über alle Gerätetypen sowie die manuelle Zeiterfassung. Dies kann auch nur für einzelne Mitarbeiter aktiviert/deaktiviert werden.



So erkennt man, ob eine Arbeitszeit automatisch aus der Schichtplanung erstellt wurde, oder vom Mitarbeiter erfasst wurde.


Jede Arbeitszeit die automatisch aus Schichtplanung erstellt wird, wird in der Zeiterfassung klar gekennzeichnet.




Schichtzeiten in der Zeiterfassung auf Projekte/Kunden/Tätigkeiten buchen (Crewmeister Zeitkategorien)


In der Crewmeister Zeiterfassung können die Mitarbeiter die Arbeitszeiten direkt bestimmten Projekten, Kunden oder Tätigkeiten zuordnen. Später können die Arbeitszeiten dann auch nach diesen ausgewertet werden.
Diese Projekte/Kunden/Tätigkeiten können über die Crewmeister Zeitkategorien hinterlegt werden.


Hat man sich nun für eine automatische Zeiterfassung über die Schichtplanung entschieden, kann diese Funktion trotzdem genutzt werden.


So kann im Nachhinein z.B. ausgewertet werden, wie viel Arbeitszeit in einem bestimmten Unternehmensbereich angefallen ist oder wie viel Arbeitszeit ein bestimmtes Projekt in Anspruch genommen hat.

Dafür werden in Crewmeister die Arbeitsplätze verwendet. Wenn diese einer Zeitkategorie zugeordnet werden, wird die Arbeitszeit bei der Zeiterfassung über die Schichtplanung automatisch auf diese Zeitkategorie gebucht.

Nachdem sie die gewünschten Projekte/Kunden/Tätigkeiten als Zeitkategorie hinterlegt haben, können Sie die Arbeitsplätze in den Einstellungen den entsprechenden Zeitkategorien zuordnen:


  1. Gehen Sie dazu in die Einstellungen (Zahnradsymbol).
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Bereich Arbeitsplätze gefunden haben.
  3. Wählen Sie den gewünschten Arbeitsplatz aus.
  4. Klicken Sie im Arbeitsplatzmenü Zeitkategorie aus und wählen die Zeitkategorie, die Sie zuweisen möchten.
  5. Schließen Sie die Änderung mit einem Klick auf Speichern ab.




Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice doch direkt per Email oder rufen Sie uns unter 089/215368470 an. 



    • Related Articles

    • Schnellere Terminal-Varianten für die Zeiterfassung

      Der bestehende Terminal Modus ist ein gute Variante für Unternehmen mit nur sehr wenigen Mitarbeitern, um die Arbeitszeiten an nur einem Gerät am Eingang zu erfassen. Trotzdem hat dieser Terminal Modus "Basic" zwei Nachteile: Der Stempelvorgang ...
    • Das Crewmeister-Terminal

       Was ist das Crewmeister-Terminal? Das Terminal eignet sich besonders, wenn mehrere Mitarbeiter über ein Gerät Ihre Zeiten erfassen sollen. Wie alle Funktionen von Crewmeister läuft das Terminal über jedes internetfähige Gerät. So lässt sich ...
    • Schichtplaner-Stempelerinnerungen

      Im Crewmeister Schichtplaner kann man die Arbeitszeiten der Mitarbeiter übersichtlich planen. Verwendet ein Mitarbeiter die Crewmeister für Mitarbeiter App, so kann er sich zu den Schichten Push-Benachrichtigungen als Erinnerung zuschicken lassen. ...
    • Wie kann ich Crewmeister direkt über den Desktop öffnen?

      Unser Produkt Crewmeister ist sowohl als App für Smartphones und Tablets, als auch als Desktop-Version für Ihren Computer erhältlich. Wenn Sie unsere Crewmeister-Anwendung an Ihrem Computer nutzen, müssen Sie vorher Ihren Browser öffnen und sich dort ...
    • “Zeiterfassung Plus” - Das AddOn für erweiterte Funktionen

      Bei Crewmeister gibt es etwas Neues: Unser Add-on “Zeiterfassung Plus”! Zeiterfassung Plus ist ein optional buchbares Paket, das zusätzlich zu den regulären Funktionen von Crewmeister einige Zusatzfunktionen bietet. Für wen ist Zeiterfassung Plus ...